Unsere Ethikbeauftragten

Hier finden Sie Informationen…

…zum moralpädagogischen Qualifizierungsprogramm:

Unsere zwei Ethikbeauftragten nehmen an verschiedenen Seminaren teil, um das Comenius-Zertifikat zu absolvieren.

…zur ethischen Bildung:

Wir haben als christliche KiTa einen Wertekatalog entwickelt, in welchem zehn biblische Werte (kursiv) kindgerecht ausgearbeitet wurden. Diese Werte werden auch dem jahreszeitlichen Ablauf angepasst.

  • August: Eingewöhnung
  • September: Empathie (u. a. respektvoll miteinander umgehen)
  • Oktober: Gebet (morgendliches Gebet, Teamgebet, Gebetstreffen mit Eltern)
  • November: Nächstenliebe („Liebesdienste“ erweisen, St. Martin thematisieren, Weihnachtspäckchen-Aktion)
  • Dezember: Frieden (Frieden mit Gott, friedlicher Umgang miteinander)
  • Januar: Schöpfung (biblischer Gott ist der Schöpfer, jeder Mensch ist wertvoll)
  • Februar: Ehrlichkeit (mit Bild vom Kind auseinandersetzen, Kinder zur Selbstreflexion anleiten)
  • März: Hilfsbereitschaft (Zusammenarbeit fördern, Patenschaften bilden, Stark, sauber, Soest)
  • April: Vergebungsbereitschaft (Kindgerechte Konfliktbewältigung, was ist Vergebung?)
  • Mai: Freundschaften (durch interne Freundschaftsliste sensibilisieren, Vertrauensübungen)
  • Juni: Glauben (durch Hinfallen und Aufstehen wachsen/entwickeln wir uns weiter)
  • Juli: Abschied

Mit Hilfe dieses Wertekataloges gestalten wir täglich Morgenkreise, die durch christliche Impulse unterstützt und situationsorientiert vertiefen werden. Alternativ nutzen wir dazu auch Fingerspiele, Lieder oder auch Bilderbücher. Uns ist es wichtig sich mit moralischen Werten auseinanderzusetzen, die wir in unserer KiTa leben und vermitteln und jeweils monatlich aus unserem Wertekatalog den Kindern, aber auch Eltern näher zu bringen.

…zur Unternehmensführungsethik:

Folgt demnächst.