“Kita mit Biss”

Wir nehmen am Prophylaxeprogramm teil und sind eine „Kita mit Biss“, weil…

  • …wir ein kindgerechtes Zahnpflegekonzept implementiert haben (u. a. jährliche Zahnputzparty, Zahnarztbesuch) und uns für eine kauaktive und zahngesunde Ernährung einsetzen.
  • …uns die tägliche Zahnpflege, die wir in Kleingruppen mit der KAI-Methode (Kau-, Außen- und Innenflächen) durchführen, wichtig ist. Hierbei lernen alle Kinder dieses Ritual kennen und verstehen immer mehr, wieso das Zähneputzen von Bedeutung ist. Das gemeinsame Zähneputzen wird mit fluorider Zahnpasta durchgeführt.
  • …die Kinder durch die verantwortliche Zahnärztin vom Gesundheitsamt fachmännisch durch die Gruppenprophylaxe vorbereitet werden.
  • …bei uns Kinder ungesüßte Getränke erhalten. Wir verzichten, wo immer möglich, auf „Nuckelflaschen“ bzw. Trinklerngefäße.

  • …wir mit einer Zahnarztpraxis kooperieren und die Vorschulkinder einen Zahnarzt besuchen.
  • …wir unseren Eltern thematische Elternabende anbieten, die vom Gesundheitsamt und/oder einem Zahnarzt durchgeführt werden, wodurch Eltern und Fachkräfte gemeinsam nach dem Motto „Gesund beginnt im Mund“ das Kind unterstützen.
  • …wir unsere Eltern bei den Lutschgewohnheiten ihrer Kinder unterstützen, diese abzustellen.
  • …wir mit Hilfe unserer Eltern ein gesundes Frühstück für die Kinder herrichten.